BENEKOV R 51

Kessel BENEKOV R 51 ist für Verbrennung der Holzpellets zur Heizung der größeren Objekte bestimmt. Er kann in die Kaskade maximal 4 Einheiten der gesamten Leistung von ca. 180 kW angeschlossen werden.

Wärmeleistung49 kW
Objem zásobníku430 l
Kesselklasse5. Třída
Třída energetické náročnostiA +
Příkon51
SVTSVT6009
Rozměry1448x1493x1719 mm (š × h × v)
Hmotnost735 kg
Einen Kessel anfragen
Vorteile des Kessels
  • Kessel BENEKOV R 51 ist für Verbrennung der Holzpellets zur Heizung der größeren Objekte bestimmt. Er kann in die Kaskade maximal 4 Einheiten der gesamten Leistung von ca. 180 kW angeschlossen werden.
  • Die Lenkungseinheit des Kessels ermöglicht durchgehende Modulierung des Kessels im gesamten Leistungsumfang von 14 bis 49 kW. Dadurch wird es möglich, einen hohen Betriebswirkungsgrad zu erreichen. Zusammen mit der Lambda-Sonde optimalisiert er den Verbrennungsprozess, wodurch sich sehr niedrige Emissionen erreichen lassen. 
  • Die Lenkungseinheit des Kessels Siemens Climatix ermöglicht die Steuerung von 2 Heizkreisen, sie umfasst equietherme Regulation und ermöglicht dem Benutzer Fernzugang zum Kessel über Internet.
  • Bei der Installierung der automatischen Anzündung lässt sich  der Kessel so einstellen, dass er automatisch ein- und ausgeschaltet wird, was vor allem zur Kombination des Kessels mit dem Speicherbecken geeignet ist.
  • Bestandteil der Grundausstattung ist die automatische Anzündung, Rauchgasabzug, automatische Reinigung des Austauschers, Lambda-Sonde, Drehkreuz und Antrieb des Drehkreuzes.
  • Modernes Design, das für die CNC-Spitzentechnologien hergestellt ist.
Einen Kessel anfragen
Kesselbetrieb

Bei der Verbrennung der Holzpellets ist es nötig, die Asche ca.einmal in 2 bis 5 Wochen hinauszutragen und der Brennstoffvorrat muss einmal in 1 bis 3 Tagen je nach der Intensität des Betriebes aufgefüllt werden. 

Falls die Pellets mit dem Rindengehalt verbrannt wurden, ist es nötig, ca. 1 x pro Monat eine regelmäßige Reinigung des Brenners durchzuführen, die ca. 20 Minuten dauert.

Wie bei unseren weiteren Produkten gewährt das Havarienthermostat den sicheren Betrieb des Kessels, der zum Schutz des Heizungssystems gegen Überhitzung dient. Der Motor der Aufgabeschnecken-Anlage ist  mit einer Thermo-Sicherung gegen Überlastung ausgestattet. Die Schmelztemperatursicherung sichert den Kessel gegen Verbrennung des Brennstoffs im Brennstoffbehälter bei Stromausfall für längere Zeit.

Der Angabemechanismus und Brennstoffvorrat sind mit dem Drehkreuz getrennt, das das Entfachen des Feuers in dem Brennstoffbehälter verhindert. 

Einen Kessel anfragen
Anschluss des Kessels

Die Lenkungseinheit ermöglicht den Anschluss des Kessels in die Kaskade, sie ermöglicht die Steuerung von zwei Heizkreisen und den Anschluss an das Speicherbecken. Die empfohlenen Schaltungsschemen können von unseren Web-Seiten heruntergeladen werden. 

Einen Kessel anfragen
Technische Informationen
Hmotnost kg 735
Obsah vodního prostoru dm3 175
Průměr kouřovodu mm 195
Teplosměnná plocha kotle m2 5,64
Kapacita zásobníku paliva dm3 430
Rozměry kotle: š x h x v   mm 1448x1493x1719
Rozměr plnícího otvoru v zásobníku paliva mm 580x417
Třída kotle dle ČSN EN 303-5 5
Pracovní přetlak vody bar (kPa) 2,0 (200)
Zkušební přetlak vody bar (kPa) 4,0 (400)
Doporučená provozní teplota topné vody °C 65 - 80
Nejmenší teplota vstupní vody °C 60
Hydraulická ztráta kotle  
∆ T = 10 K mbar 8,0
∆ T = 20 K mbar 2,0
Hladina hluku dB 46 ± 3
Komínový tah mbar 0,20 – 0,25
Přípojky kotle    
- topná voda Js G 6/4”
- vratná voda Js G 6/4”
Připojovací napětí   1 PEN ~ 50 Hz   230 V
Max. el. příkon (ventilátor + pohon) W 51
Elektrické krytí   IP 20
Einen Kessel anfragen
Dokumente zum Herunterladen

Dokumente zum Herunterladen

zavřít

Kontaktujte nás

Pošlete nám nezávaznou poptávku.